Google Universal Analytics bald nicht mehr verfügbar
Müssen Sie etwas unternehmen?

Viele unserer Kunden nutzen zum zusätzlichen Tracken und Auswerten der Besucherbewegungen auf Ihrer Website Google Analytics. Der Dienst wird nur in Abstimmung mit Ihnen in die Website eingebunden. Nutzen Sie Google Analytics, sollten Sie prüfen, ob die Abschaltung von Universal Analytics Auswirkungen auf Ihr Websitetracking hat.

 

Muss ich etwas tun?

Nutzen Sie derzeit eine Universal Analytics Property, wird empfohlen, diese bereits jetzt oder aber zum 01. Juli 2022 umzustellen bzw. eine zusätzliche GA4-Property anzulegen. Welche Art Property Sie momentan verwenden, kann anhand der ID festgestellt werden. Ältere Universal Analytics IDs beginnen mit dem Kürzel UA-XXX, neuere GA4-IDs bestehen nur noch aus Zahlen.

Die Neuanlage der GA4-Property kann innerhalb Ihres Analytics Accounts vorgenommen werden. Google bietet hierzu einen Assistenten an, der Sie schrittweise durch die Konfiguration führt. Dazu sollten Sie im oberen Bereich der Seite einen Hinweis sehen, der ganz einfach angeklickt werden kann. Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, muss die neue Property innerhalb Ihrer Website integriert werden. Senden Sie uns dazu ganz einfach den Integrationscode zu. Wir kümmern uns anschließend um die datenschutztechnisch saubere Einbindung.

 

Was passiert mit den bisherigen Daten?

Daten aus Universal Analytics können aufgrund der unterschiedlichen Struktur leider nicht in GA4 migriert werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit eines Downloads, um Daten so zu sichern. Wann genau Google die Einsicht in die „alten“ Universal Analytics Daten komplett abschaltet, ist derzeit noch nicht bekannt.

 

Sind weitere Dienste betroffen?

Von der Abschaltung selbst ist nur Universal Analytics betroffen. Dennoch sollten Sie bei Umstellung darauf achten, dass verknüpfte Dienste wie der Tagmanager oder Google Ads weiterhin ordentlich funktionieren. Bestenfalls erstellen Sie daher eine Liste aller verwendeten Dienste, die miteinander verknüpft sind, sodass die passenden Einstellungen in der neuen GA4-Property nachgetragen werden können.

 

Kostet die Umstellung etwas?

Google Analytics bleibt weiterhin kostenfrei. Auch die Umstellung kann ohne Kosten eigenständig vorgenommen werden.

Sollten Sie Hilfe bei der Umstellung und Einrichtung benötigen, wird der Aufwand zum bekannten Stundensatz in Rechnung gestellt. Da die Strukturen je nach Einrichtung voneinander abweichen können, müssten wir zur Einschätzung des Aufwands zunächst einen Blick in Ihre Property und den eventuell verknüpften Diensten vornehmen.

 

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Melden Sie sich gern bei uns!

   02564 8295 0   |     redaktion@...

 

Mehr Artikel aus der Kategorie Marketing

Zur Übersicht