Stadt Vreden

  • Projekt

    Mit einer frischen Grafik sollte der neue Webauftritt der Stadt Vreden glänzen. Hohe Priorität lag bei der Entwicklung auch auf der Übersichtlichkeit und Barrierefreiheit. Mit nur wenigen Menüpunkten in der ersten Ebene, einer ausgearbeiteten Suchfunktion und Navigationselementen wie Kacheln innerhalb der Seiten ermöglichen wir dem Websitebesucher eine schnelle Orientierung. Gleichzeitig bietet die Website eine Menge wichtiger Informationen für Bewohner und Besucher der Stadt Vreden - und das gleich mehrsprachig.  Mit einer Anbindung an einen Presseservice werden dem User immer die aktuellsten Meldungen aus Vreden an die Hand gegeben; eine Verknüpfung gibt es auch mit der Vreden-eigenen facebook-Seite.

     

    LAUNCH | RELAUNCH

    01.09.2016

    www.vreden.de

  • Kunde

    "Vreden, eine Stadt mit einzigartigen Merkmalen: nördlichste Flamingokolonie, erstes deutsches Scherenschnittmuseum, erste Fair-Trade-Stadt im Münsterland, 32,5 km gemeinsame Grenze mit den Niederlanden… Es lohnt sich, in Vreden zu leben oder Vreden zu besuchen, denn hier treffen Moderne und Tradition zusammen.

    Das „kult - Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland“ hat seinen Sitz in Vreden. Anziehungspunkt ist auch die Barockkirche in Zwillbrock, in der regelmäßig Konzerte stattfinden. Die Nähe zu den Niederlanden schlägt sich nicht nur in dem gut ausgebauten, grenzüberschreitenden Radwegenetz, sondern auch in der Mentalität der Bewohner nieder: offen, gesellig und selbstbewusst. Überzeugen Sie sich selbst."

  • Umfang
    • Website
    • Virtuelles Rathaus
    • Beratung
    • Konzept
    • Webdesign
    • Programmierung
    • Content Management System